fbpx

Diese Fragen haben wir schon einmal bekommen

Wie viele Personen sind in einer Boot erlaubt?
Maximal 6 Personen. Mit 6 Personen sind Sie alle sehr komfortabel.

Wie lange halten die Batterien?
Die Batterien halten den ganzen Tag, Sie können mindestens 10 Stunden sorglos segeln!

Wie schnell sind die Boten?
Die Boote fahren etwa 6 km/h, das ist die in Amsterdam erlaubte Höchstgeschwindigkeit.

Brauche ich einen Bootsführerschein?
Nein, eine Lizenz ist nicht erforderlich.

Kann ich ohne Erfahrung segeln?
Sie brauchen keine Erfahrung. Die Boote sind einfach zu bedienen. Wir erklären alles in Ruhe, bevor Sie lossegeln.

Darf ich Essen und Trinken mitbringen?
Ja das ist erlaubt. Machen Sie ein Picknick an Bord! Denken Sie beim Konsum von Alkohol daran, dass der Kapitän jederzeit nüchtern bleiben muss.

Ist eine Karte an Bord?
Ja, wir haben eine übersichtliche Segelkarte der Amsterdamer Grachten voller nützlicher Tipps und Routen.

Muss ich eine Anzahlung leisten?
Ja, beim Einsteigen bitten wir Sie um eine Kaution in Höhe von 100 €. Diese können Sie zusammen mit der Miete sowohl mit Debitkarte als auch mit Kreditkarte bezahlen. Bargeld wird nicht akzeptiert.

Was passiert mit meiner Zahlung bei schlechtem Wetter?
Bei starkem und langanhaltendem Regen oder Gewitter kann eine Buchung kostenlos auf einen anderen Termin verschoben werden, eine kostenlose Stornierung ist verhandelbar. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 24 Stunden vor Fahrtantritt möglich. Bei Großveranstaltungen wie King’s Day und Gay Pride gelten aufgrund der hohen Nachfrage nach Booten andere Regeln.

Was sind die Vaar-Regeln?

  • Segeln Sie immer Steuerbord (rechts)
  • Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 6 km/h. Das ist schneller als ein Fußgänger, aber langsamer als ein Radfahrer
  • Handelsschiffe wie Ausflugsboote haben immer Vorrang
  • Seien Sie klar in dem Kurs, den Sie segeln
  • Nähern Sie sich Brücken so, dass Sie für den Gegenverkehr sichtbar sind
  • Es ist verboten, ein Boot unter Alkoholeinfluss zu fahren
  • Das Verursachen von Belästigung ist nicht erlaubt (einschließlich Musik und Schreien)
  • Musik an Bord ist nicht erlaubt
  • Verbotene Segelgebiete sind: das IJ, Havengebied, Nieuwe Herengracht, Route Westerkanaal, Kostverlorenvaart, Schinkel (das Überqueren des Wassers ist erlaubt)
  • Das Anlegen an Bäumen, unter oder an Brücken und wo dies durch ein Verbotsschild gekennzeichnet ist, ist nicht erlaubt
  • Sorgen Sie in der Dämmerung oder im Dunkeln für eine gute Beleuchtung, damit Ihr Schiff gut sichtbar ist
  • Gehen Sie niemals Risiken ein, Sicherheit geht vor
  • Ist Ihre Frage nicht aufgeführt? Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns!